30.11.19

Buchtipp: Nicole Lindner - Feinfühligkeit trifft auf Berufsleben

Ich kenne Viele, die darüber lachen würde, wüssten sie, ich habe dieses Buch gelesen. "Feinfühlig! Die?? Niemals!" und ich könnte auch behaupten, es sei nur ein Rezensionsexemplar, aber ich rezensiere generell nur, was mich wirklich interessiert, eben weil ich wegen meines Berufslebens zu nichts komme und mich das oftmals sehr ärgert. Denn nur leben um zu arbeiten will ja niemand.

Es ist ein Arbeitsbuch, würde ich sagen. Wer einen Ratgeber liest, möchte in der Regel auch an sich arbeiten. Darum kann man es pauschal mal so behaupten. Doch neben Fallbeispielen, Zitaten und reflektierenden "Spiegel" sowie die zusammenfassende "Sonnenblume" nimmt einen dieses Buch in den Arm, man fühlt sich angesprochen und wahrgenommen.

Wir lernen, wie Abgrenzung funktioniert und ggf Jobwechsel, aber auch, dass wir mit unseren Empfindungen nicht alleine sind. Okay, jeder hat einen Kollegen, der nervt, aber dieses Buch geht eben über das hinaus.

Viel habe ich angestrichen, aber auch rauskopiert, und natürlich auch einen Test online kostenlos gemacht, der hier beschrieben wurde und ich bin einfach begeistert-es ist ein Buch zum Immermalwiederlesen und sich erinnern, dass man gut ist wie man ist, dass aber Veränderungen nicht schlecht sind und man auch die Wertigkeit von Produkten/Leben/Lebenssituationen wiedererkennt.

Autorin Nicole Lindner zitiert aus Texten so passend, dass es eine Freude ist, zu lesen.

Ich habe selten einen spannenderen und verständnisvolleren Ratgeber gelesen.
Dankeschön.

dielus edition
ISBN 978-3-9820125-5-1
19.99 EUR


Keine Kommentare:

Kommentar posten