28.7.21

Fünf Katzen testen Josera - und sind begeistert!

 //Werbung unbezahlt 

Josera kannte ich bislang nur als Hundefutter. Dann habe ich neulich, vor allem für den dünnen und immer hungrigen Kater, bei Raiffeisen einige Nassfutter-Pouches gekauft. Bevor ich online größere Mengen bestelle, teste ich immer ganz gerne. 

So kam dann kurz nach dem Kauf (und dem "Inhalieren" des Lachs) das Josera-Test-Angebot auf Facebook gerade recht. Der Kundensupport ist überirdisch schnell und freundlich. Außerdem gefiel es mir, dass genau gefragt wurde, wie alt sind  die Katzen, sind sie kastriert usw. Denn nur so lässt sich ja oftmals das richtige Futter auswählen. Vier von fünf Katern essen gerne Trockenfutter, mögen aber nicht jedes Nassfutter. Und einer von fünf mag eben nur Nassfutter - und hier auch nicht jedes. 

Als das Päckchen ankam, war die Freude bei uns allen groß. Natürlich haben sie sofort verstanden, dass das für sie ist. Eine Broschüre für die Muddi war auch dabei. Hier ist sehr transparent jedes Futter aufgelistet und auch seine Inhaltsstoffe. Die Kroketten des Trockenfutters haben fast immer dieselbe Form bzw sind auch für die kleineren Katzen schön klein. Der Napf mit den verschiedenen Josera-Proben ist immer als erstes leer. Zunächst dachte ich, das liegt eventuell am Neuen, da ist die Akzeptanz gerade bei den jüngeren Katern immer sehr groß weil spannend, aber wir testen jetzt schon einige Zeit. Und was soll ich sagen: wir werden es auch kaufen. 

Die Nassfutterpouches kommen nicht alle immer so gut an, aber Lachs wird gerne genommen. Man muss aber auch dazu sagen, dass der dünne besondere Kater jeden Tag einen anderen Geschmack hat und das einfach nichts heißen muss. Sein elfjähriger Bruder jedenfalls isst egal welche Sorte, immer. 

Alles in allem ist das Josera-Futter eine glatte Eins: Akzeptanz und gesunde Inhaltsstoffe, das freut Muddi und Kinder.




23.7.21

Bastelei mit IKEA

Auf Instagram gibt es einige Inspirationen, so auch eine Frau, die ein Bastelbuch anbietet und vor Weihnachten einen Adventskalender zum Selberbasteln. Daraus ist Boris, die kleine Pappfigur. Aus The Mouse Mansion Books die kleine Maus. Und ich mag überhaupt Figuren wie Playmobil und Schlümpfe oder so. Bei IKEA gibt es fürs Puppenhaus HUSET - hier in dem Set sind Stühl, Tisch, Teppich und vor allem mein Lieblingsregal, das KALLAX, drin. Das habe ich dem Boris nun gegönnt. Und aus Origamipapier Dröna-Boxen gefaltet. Die Papiere müssen 15x15cm groß sein, dann passen sie genau hinein.

(unbezahlte Werbung wg Markennennung)






22.7.21

Brandnooz Fernwehbox

 Ich bekomme ja schon seit Jahren die normale Brandnoozbox im Abo und freue mich jeden Monat über die tollen Produkte darin. Diesen Monat habe ich mir zusätzlich noch die Fernwehbox gegönnt und mag alles darin. Leider war die Gemüsesauce nicht ganz verschlossen und deshalb schimmelig, aber sowas kann passieren. Die Kräutersauce ist mega.

(unbezahlte Werbung)




21.7.21

Guten Morgen

 Ich bin wahrlich keine Frühaufsteherin, aber sobald es hell wird, sind die Katzen wach und manchmal gehe ich nach dem Füttern nicht wieder schlafen sondern radele dem Sonnenaufgang entgegen.










20.7.21

Spenden für das Hochwassergebiet

Es gibt momentan die Bitte, keine Sachspenden mehr in die überfluteten Gebiete zu bringen, weil man sie nicht lagern oder koordinieren kann. Aufräumen, Abpumpen und neu Aufbauen kostet Geld. Darum habe ich hier eine Übersicht für Euch, wohin Ihr spenden könnt:

https://www.swr.de/home/spenden-hotlines-hochwasser-rheinland-pfalz-102.html 


Dankeschön!

Rücksichtslosigkeit

 Ich habe vor einigen Wochen wieder einmal an einer Bushaltestelle gesehen, wie jemand extra durch eine Pfütze raste, um die dort sitzenden Passanten nass zu spritzen. Baugleiche Fahrzeuge und sogar LKW und Sprinter schafften es zuvor, ordentlich dort langzufahren.

Man kann doch ein wenig auf seine Mitmenschen schauen. Auch im normalen Leben passiert es immer wieder, dass es rücksichtslose oder vermeintlich witzige Zeitgenossen gibt, die anderen das Leben schwer machen. Denkt mal drüber nach!