23.5.09

Ich liebe meine Stadt

Baden-Baden ist anders, sagt man. Man nennt es "Grüne Hölle", "Rentnerparadies", doch ich finde, man kann hier sehr gut leben und alt werden und sich an der Natur freuen, herumradeln und happy sein. Morgens duftet es in der Fussgängerzone nach frisch Gebackenem, die Cafes räumen ihre Stühle nach draußen (sofern sie da nicht über Nacht standen), im Juni blühen die Rosen und im September die Dahlien. Im Frühling riecht es nachts nach Blüten und wenn man im April über den Zubringer in die Stadt reinfährt, umsäumen sahnig weiß blühende Bäume wie eine Allee die "Strassenschäden im gesamten Stadtgebiet". Ich liebe meine Stadt. Man trifft meistens Leute, die man kennt, kann eigentlich immer Fotos machen - von allem, alte Gebäude und Palmen kleiden die Sommerstadt und zugefrorene Wasserfälle und Brunnen die Winterstadt. Der rosa Himmel zum Sonnenuntergang - hamma! Und im Sommer die Grillen, die so laut vor meinem Fenster zirpen, dass ich manchmal nicht einschlafen kann. Das und viel mehr ist Baden-Baden.

Kommentare:

  1. Liebe Jess,

    ich liebe unsere Stadt auch :-)
    Durch die Allee zu gehn, den Wald, die grüne Lunge, an der Oos entlang, und an noch viel mehr Plätzen und schon tausend mal da gewesen und immer noch sag ich: Boah, ist das schön hier!

    Vielleicht sind wir uns da schonmal übern Weg gelaufen, wer weiss?

    Liebe Grüße
    Nora

    AntwortenLöschen
  2. Bestimmt! Ich werde auf jedenfall demnächst die Augen offen halten!!:o)

    AntwortenLöschen