9.3.16

das neue Liebeskümmererbuch ist ab 14.3. erhältlich - ich durfte es testlesen

Elena-Katharina Sohn gründete die Liebeskümmerer-Agentur, nachdem sie selbst so eine Agentur gut hätte gebauchen können. Sie weiß deshalb absolut wovon sie schreibt und hat schon vielen Menschen durch ihren Kummer geholfen, weil sie ihn vor allem ernst nimmt und nicht wie andere sagt "wird schon wieder".
Ihr neuestes Buch hilft meiner Meinung nach nicht nur durch Liebeskummer sondern auch andere Lebenskrisen, darum gefällt mir der Untertitel "Eine Anleitung zum Wieder-Glücklichsein" richtig gut. Denn wer sich durch Täler arbeitet, möchte wieder glücklich sein und gibt nicht einfach auf. Und genau das bewirkt dieses Buch. Es ist weder ein Ratgeber noch ein Erfahrungsbericht. Es ist viel mehr ein Selbsterfahrungsbuch und für alle, die an sich arbeiten möchten oder jemand/etwas an ihrer Seite brauchen, gedacht.
Für die, die ihre Umwelt zu lange (oder noch nicht) mit ihrem Kummer oder ihrer Krise "genervt" haben und manch einem davon nicht mehr erzählen können. Oder wollen. 

Dieses Buch ist der gute Freund, den man in der Tasche trägt. Es ersetzt nicht die Menschen, aber es begleitet, wenn keine Menschen da sind oder man Ruhe braucht.

Schon die erste Seite lässt das wunde Herz hüpfen:

Für Dich.
Und Dein Herz.
Und Dein Glück.

Die Glücksherzmethode hat die Autorin und Therapeutin selbst entwickelt und beschreibt den Weg zum Wieder-Glücklichsein nicht nur anhand von Bildern sondern auch durch Übungen. Gleichzeitig ist es kein Mitmach-Buch im herkömmlichen Sinne, da durch die direkte Ansprache und Warmherzigkeit in jeder einzelnen Zeile das Ganze wie ein Brief wirkt. Der gegen Ende dann zu einem Brief an sich selbst wird - man lernt, sich zu lieben und die Krise, den Schicksalsschlag oder den Liebeskummer als Chance zu sehen. Veränderung tut weh. Aber sie stärkt auch.
Auch wenn es hart ist: Besonders schwere Zeiten in unserem Leben machen uns zu dem, was wir sind. Wir lernen - auch wenn es undenkbar erscheint  - das Leben wieder zu genießen und dass wir auch stark sind.
Sehr stark. Ein größeres Geschenk kann uns nicht gemacht werden: Wir bekommen mit diesem Buch unser Leben zurück. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten