23.6.12

Buchtipp/My world in PINK: Britta Sabbag:Pinguinwetter

Knallepink. Mit kleinen niedlichen Daumenkino-Pinguinen auf den Innenseiten geschmückt. Es ist lustig.
Das könnte eigentlich für gute Unterhaltung schon reichen. Aber dann gibt es Wortspiele und Dinge, die ich immer schonmal wissen wollte im Charlottexikon (Urea, Raben und Krähen) und Nutella und Sätze zum Liebhaben.
Mit "Der eine bekam im Leben die obere Brötchenhälfte, der andere die untere. Und ich eben das Fluffige in der Mitte" kenne ich mich absolut aus und vielleicht habe ich Charlotte deswegen sofort ins Herz geschlossen. Außerdem hat doch jede von uns auch eine Mona und eine Trine. Mindestens! Britta Sabbag schreibt melancholischfröhlichleicht über Chaos, Arbeitslosigkeit (Ich hatte auch mal eine Frau Rottenmeier, bei der ich zu früh an die Tür klopfte), Liebe, Leben und Familie und vielleicht haben wir alle ein bisschen davon in und um uns.Ob nun Oma Melitta oder Mutter Renate - dieses Buch ist einfach so wundervoll voller Wunder und gerade auf den letzten Seiten wird es nochmal super spannend und aufregend. Ich habe jedenfalls Frühstück und Mittagessen verbummelt und musste wissen wie es weitergeht - dass ich ein Buch in einem Rutsch durchlese ist mir schon lange nicht mehr passiert. Danke für diese besondere Welt. Die irgendwie so sehr meine zu sein scheint :D Kaufen! Lesen! Verschenken! GROßARTIG!!!
PS: Es kommt sogar eine Tickettante drin vor :o)


Keine Kommentare:

Kommentar posten