9.3.14

Zitronellas Seifenkiste

Wie das so ist mit Zufällen: Dinge fallen einem zu. Mein Friseur ist neuerdings geschlossen und eigentlich will ich mein Haar ohnehin wachsen lassen. Je länger das Haar, umso gesünder bleibe ich, denke ich mir. Nach fünf Jahren ist die Rückfallwahrscheinlichkeit nach Lymphdrüsenkrebs sehr gering und ich feiere täglich das Leben.
Möchte nicht mehr Haare färben und auch nicht irgendwelche Chemie reinkloppen.
Man findet schon viel bei DM und ich bin eigentlich ganz zufrieden, dachte ich.
Da traf ich auf den Wellnesstagen im Kongresshaus Zitronella. Zitronella heißt nicht Zitronella im wirklichen Leben, aber in meine Rosaglitzerwelt passt der Name, Ihr kennt mich :D
Zitronellas Seifenkiste hat lauter wundervolle Sachen - vor allem aber ein Haaröl, das ich 2x pro Woche am Abend in die Spitzen massiere und - Ihr könnt mir glauben - dann schläft es sich mit dem genialen Duft gleich hundertmal dornröschenbesser.
Da ich schon viele andere Öle ausprobiert hatte, kaufte ich nur ein Fläschchen auf den Wellnesstagen. Sie sind ja sehr ergiebig und man testet sich ja so durch. Doch was soll ich sagen: Ich bin so begeistert von dem Öl, dass ich bei Zitronella gleich nachbestellt habe. Und das geht megaschnell wenn die Post mitmacht.
Hier ist der Link zu Öl, Seifen und mehr: Zitronellas Seifenkiste


Kommentare:

  1. Anonym10/3/14

    Hallo, hier ist deine Zitronella.
    Danke fürs Kompliment und ich hoffe wir sehen uns mal wieder.
    Herzliche sonnige Grüße aus dem schönen Elsaß

    AntwortenLöschen