8.3.14

Erkältungsdampftabletten aus "Daphnes Diary"

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Daphnes Diary" habe ich eine Anleitung zur Herstellung von Dampftabletten gefunden. Man legt sie zB bei Erkältung in die Duschwanne wo sie sich rasch auflösen und die enthaltenen ätherischen Öle abgeben. Angenehm finde ich auch eine leichtere Version von Tabletten zB mit Vanille- oder Orangenduft.
Ich habe Japanisches Minzöl von DM verwendet, 60 Tropfen davon. Drei Tütchen Natron, etwas Wasser und all das zusammenrühren. Das Wasser wird nicht gleichmäßig wie zB von Puderzucker aufgesaugt, sodass man mehr rühren sollte, bevor man weiteres Wasser zugibt.
Ist eine dickflüssige Paste entstanden, gibt man diese in kleine Förmchen. Daphne empfiehlt einen Tag zur Trocknung, ich habe mich erst nach drei Tagen drangetraut, erst da war es richtig fest.
In einem schönen Glas kann man die Dampftabletten gut verschenken oder selbst behalten :D Frau Schess ist mal wieder begeistert von einer der Daphne-Ideen

Keine Kommentare:

Kommentar posten