7.3.13

Huah gähn

Ich war an meinem Geburtstag mal eben in Paris. Von uns aus braucht der TGV nur drei Stunden und die vergehen wie im Flug, sodass ich morgens hin- und am Spätnachmittag zurückgefahren bin. Meine glückliche Seele hängt noch irgendwo zwischen dort und hier und darum suche ich noch nach Worten, um das zu beschreiben, was ich alles erleben durfte - ich denke, Samstag zeige ich Euch meine Eindrücke und erzähle die Geschichten der Menschen, die mir begegneten. Zwischen Friedhof Pere Lachaise, Sacre Coeur und Eiffelturm habe ich alles fotografiert, was mir vor die Linse kam.
Als kleinen Vorgeschmack schonmal eins meiner Lieblingsbilder für Euch. Gute Nachti :D

Sacre Coeur

Keine Kommentare:

Kommentar posten