9.4.10

Waschmaschinenreparaturversuche

Vor 8 Tagen: "Lassen Sie eine Kochwäsche ohne Wäsche durchlaufen. Waschen Sie dann wie gewohnt eine Wäscheladung auf 40 Grad. Und danach melden Sie sich bei mir, ob die Maschine wieder läuft." Der freundliche Elektriker wurde von mir gerufen, weil meine Wäsche neuerdings verbrannt riecht und kleine grauschwarze Punkte meine Lieblingspullover zieren. Nicht schön.
Ich tue, wie mir aufgetragen.
Brandgeruch.
Schwarze Fetzen und Punkte.
Ich lokalisiere das Problem: Am Schleudern muss es liegen. Die nächste Ladung wird dann ohne Schleudern entnommen, denn irgendwas muss ich ja anziehen, kann mir ja nicht alles ruinieren. Zum Glück scheint die Sonne und die tropfnasse, später ausgewrungene Wäsche trocknet innerhalb von 24 Stunden.

Dienstag
Anruf beim Elektriker, leider ist nicht der nette Mann dran sondern ein aggressiver und gleichzeitig gelangweilter (interessant!!) Knopf: "Ja, der Kollege konnte doch nichts feststellen."
"Ich sollte mich aber nochmal melden und das Problem besteht immer noch."
"Was haben Sie denn gemacht?"
"Das, was er gesagt hat - eine Kochwäsche ohne Wäsche, eine 40 Grad mit Wäsche."
"Ja, ich weiß nicht, wann er kommen kann."
"Darum haben Sie ja mehrere Telefonnummern von mir. Ich kann auch spontan Pause machen und von der Arbeit nach Hause kommen."
"Ja gut, wir melden uns."

Freitag
Keiner hat sich bislang gemeldet und ich habe nicht vor, meinen kompletten Kleiderschrank leerzutragen und dann irgendwann tausende Maschineladungen hintereinander weg zu waschen. Außerdem traue ich dem Knopf wirklich zu, meine Nummern verlegt zu haben. Ich rufe wieder an, um diesmal zwei feste Termine vorzuschlagen, der komische Typi ist wieder dran: "Ja, was ist denn das Problem?"
"Meine Maschine hat ein Problem beim Wäscheschleudern. Hatten wir nicht diese Woche telefoniert?"
"Jaja, hatten wir. Aber Sie sagten doch, die Wäsche rieche verbrannt?"
"Ja."
"Das kann nicht sein, beim Schleudern passiert sowas nicht"
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHH
"Ich bilde mir das nicht ein, ich kann dem Kollegen auch gerne die schwarzen Punkte zeigen."
"Ja, heben Sie das mal auf. Und waschen Sie vielleicht nochmal."
"Nein. Die Trommel scheint unrund zu laufen..."
"Na, das hört man ja."
"Ja, das hört man. Und wenn ich die Wäsche vor dem Schleudern herausnehme..."
"Montag? Da hat er keine Zeit..."
"...ist alles in Ordnung. Montag? Ja, dann eben der andere Termin."
"Ja, aber vielleicht sollten Sie nicht zu lange warten, Sie müssen doch sicher bald mal waschen."
ACH
"Ja, aber ich kann zurzeit woanders waschen, also nehmen wir den nächsten Termin, an dem Ihr Kollege Zeit hat."
"Ja, dann Montag"
WAS?
"Montag? Ich dachte, er kann da nicht?"
"Doch"
UFF
"Und um welche Uhrzeit?"
"Ja, Sie sollten nochmal waschen, damit er dann das Schleudern hört"
"Darum müsste ich die Uhrzeit ja wissen"
"Wir telefonieren nochmal."
.......

to be continued

Keine Kommentare:

Kommentar posten